Claudia Dauth

Claudia Dauth

Vanessa Wernecke

Vanessa Wernecke

Petra Asel

Petra Asel

Laura Noll

Laura Noll

Inga Mahling

Inga Mahling

Claudia Dauth

Staatlich anerkannte Gymnastiklehrerin & Tanzpädagogin

“Tanzen ist träumen mit den Beinen.”

Claudia leitet seit 1985 das Tanzstudio.

Seit ihrem 10. Lebensjahr ist Ballett ihre Leidenschaft. Bereits mit 17 Jahren gehörten Ballett, Steptanz, Klassische Folklore und Spitzentanz zu ihrem Repertoire. Unter anderem wurde sie von Elfriede Grassek am Pfalztheater Kaiserslautern unterrichtet. Zusätzlich zu ihrer Tanzkarriere trainierte sie als Leistungsturnerin bei der TSG Grünstadt und war dort ehrenamtliche Leiterin der “Rhythmischen Sportgymnastik Gruppe”.

Ihre außergewöhnliche Kreativität, die zahlreichen Ideen für eigene Choreographien und der Wunsch andere Menschen für das Tanzen zu begeistern, führten dazu, dass sie eine dreijährige Ausbildung zur staatlich anerkannte Gymnastiklehrerin an der “else-lang-schule” in Köln, absolvierte. Sie belegte die Hauptfächer “Moderner Künstlerischer Tanz” nach Mary Wigman und “Basale Musikerziehung”, außerdem Klassisches Ballett und Charaktertanz.

Im Anschluss an ihre Ausbildung machte sich Claudia 1985 selbstständig und eröffnete 1987 ihr eigenes Tanzstudio. Sie unterrichtet Kreativen Kindertanz, Kinderballett, Klassisches Ballett, Jazztanz, Wirbelsäulen- und Konditionsgymnastik und ist Leiterin der Showtanzgruppe.

Durch zahlreiche Workshops und Fortbildungen schafft sie es, Ihre Schülerinnen und Schüler immer wieder neu zu motivieren und mit den verschiedensten Stilen vertraut zu machen.

Über die Jahre inszenierte sie unter anderem Tanzmärchen wie “Hänsel und Gretel”, “Schneewittchen”, “Aschenputtel” und vieles mehr.

Highlights in ihrer bisherigen Laufbahn, waren drei Fernsehauftritte mit der Showtanzgruppe:

  • Hessen lacht zur Fassenacht (ARD,HR3)
  •  Fröhlichen Alltag (SWR3)
  •  RNF Sommertour 2005 (RNF)

Seit 1994 ist sie Mitglied im “Deutschen Berufsverband für Tanzpädagogik e.V.”

Vanessa Wernecke

Diplom Tanzpädagogin

“Ich will gewiss keine Nachahmer erziehen”

(Gret Palucca)

Vanessa besuchte ab dem 7. Lebensjahr das Tanzstudio Claudia Dauth. Neben der klassischen Ballettausbildung war sie dort auch in verschiedenen Jazztanzgruppen sowie in der Showtanzgruppe aktiv.

Von 2002 bis 2006 absolvierte Vanessa an der renommierten Palucca Schule – Hochschule für Tanz in Dresden – ihr Studium zur Diplom-Tanzpädagogin. Dank der vielseitigen Ausbildung bei internationalen Dozenten sammelte Sie Unterrichtserfahrung in verschiedenen Ballett- und Tanzstudios in Dresden sowie zuletzt im Raum Stuttgart. Sie choreographierte in dieser Zeit über 30 Tänze, die einem breiten Publikum gezeigt werden konnten. Vanessa ist Mitglied bei Tamed – Tanzmedizin Deutschland und bildet sich insbesondere in diesem Bereich regelmäßig weiter.

Seit Sommer 2012 unterrichtet Vanessa im Tanzstudio. Ihre Schwerpunkte sind der Kreative Kindertanz und das Klassische Ballett, das Sie nach der Waganowa-Methode lehrt. Ihr Anliegen ist es, den Tanz als lebendige Kunstform zu vermitteln. Das Gefühl für Bewegung und das Bewusstsein für den Körper sind in ihrem Unterricht genauso wichtig, wie die Vermittlung von Technik.

Petra Asel

Jazzdance-Pädagogin

“Man muss das Leben tanzen”

(Friedrich Nietzsche)

Petra ist Trainerin, Kostüm- und Bühnenbildnerin im Tanzstudio.

Ihre Leidenschaft für das Tanzen entdeckte sie bereits sehr früh. Ab dem 9. Lebensjahr war sie Leistungsturnerin bei der TSG Grünstadt und erhielt Klassischen Ballettunterricht.

Ganz nach ihrem Motto “Let´s Move – have Fun!” unterrichtet Petra seit 1991 im Tanzstudio Jazztanz und Videoclip Dance. Ihr Unterrichtsstil ist geprägt durch Sam Watson, Roberto Saraceno, Hoang Le Ung Luh, Marielena Grafakos, Andreas Lauck, Regine Bloom, Tom Woll, Tony Stone, Andy Lemond und vielen mehr.

Durch zahlreiche Workshops und Fortbildungen ist sie am Puls der Zeit und vermittelt ihren Schülerinnen und Schülern die aktuellsten Funkjazz-, Hip Hop- und Videoclip-Moves.

Petra leitet außerdem die Nachwuchsgruppe “New Generation”.

Ihre kreative Ader lebt sie auch beim Nähen der zahlreichen Kostüme und der Gestaltung der Bühnenbilder für Aufführungen aus.

Laura Noll

Tanzpädagogin

“Tanz ist die verborgene Sprache der Seele”

(Martha Graham)

Laura war acht Jahre Schülerin im Tanzstudio Claudia Dauth. Für sie war schon immer klar, dass der berufliche Weg getanzt wird.

Ihre Stärken sind die Improvisation und die Kreation, die sie während ihrer Ausbildung zur staatlich anerkannten Tanzpädagogin an der Tanzakademie Minkov erlernte. Begleitend zu ihrer Ausbildung unterrichtete sie kreativen Kindertanz und Hip Hop.

Nach ihrem Abschluss arbeitete sie europaweit in verschiedenen Hotels und übernahm dort unter anderem die Rolle der Theaterleitung. Sie choreographierte zahlreiche Shows und Bühnenspecials. In dieser Zeit hat sie sich vor allem in den Tanzrichtungen Jazz, Modern und Showtanz entfaltet. Zusätzlich erwarb sie die Groupfitness Trainerlizenz und bildete sich als Ernährungsberaterin fort.

Ihr neustes Projekt ist der Weg zur Yogalehrerin.

Seit 2018 unterrichtet Laura im Tanzstudio Kinderballett und Videoclip-Dance.

Inga

Staatl. anerkannte Physiotherapeutin

Inga besuchte nach dem Abitur am Leininger Gymnasium in Grünstadt die Physiotherapieschule und absolvierte 1995 ihr Staatsexamen.Sie war in verschiedenen Kurkliniken und in einer Physiotherapiepraxis in Grünstadt tätig. Seit 1997 unterrichtet Inga Wirbelsäulen- und Konditionsgymnastik, Seniorengmnastik und gibt Nordic Walking Kurse in verschiedenen Vereinen.

Inga tanzt im Tanzstudio Claudia Dauth seit 1989 und leitet seit 2016 Wirbelsäulengymnastik- Kurse bei uns. Mit Hilfe regelmäßiger Fortbildungen bietet sie den Teilnehmer/-innen immer wieder neue Übungen zur Kräftigung, Dehnung, Entspannung und Koordination an.

Dürfen wir dich zum tanzen auffordern?

error: Content is protected !!